Kunstraum Michael Barthel index aktuell archiv news kontakt links



25. Juni 2021

Jan Mammey & Falk Messerschmidt - Les statues meurent aussi


Seit 2013 widmen sich Jan Mammey und Falk Messerschmidt unter dem Titel "Les statues meurent aussi" einer fotografischen Recherche über die allgegenwärtigen Spuren kolonialer Vergangenheit im Stadtraum von Paris.

Der Jardin d´Agronomie Tropicale ist ein wenig bekanntes Relikt der Kolonialausstellung von 1907 in Paris. Diese Ausstellung war einst gleichzeitig Zoo, ethnographischer Schauraum, Arboretum und Immobilienagentur, um Abreisekandidaten für die koloniale Sache zu gewinnen. Um eine passende Kulisse zu erschaffen, wurden eine Reihe von afrikanisch und asiatisch anmutenden Pavillons gebaut, von denen einige noch heute zu sehen sind - in Ruinen oder renoviert.

Ein zentrales Motiv der Serie bilden die Überreste des Monuments "Zum Ruhme der kolonialen Expansion" das in den 1960er Jahre demontiert wurde und seitdem auf dem Gelände verwittert.


//


For the past eight years, Jan Mammey and Falk Messerschmidt have been working on a photographic research project about the remaining traces of colonialism in and around Paris. The project is called "Les statues meurent aussi."

The Jardin d´Agronomie Tropicale is a little-known relic of the world exhibit of 1907, which included a zoo, an ethnographic showroom, an arboretum, and a real estate agency (to attract emigrants). As a fitting backdrop, a series of pavilions were built around African and Asian themes. Some of these are still visible today, either as ruins or as renovated structures.

A recurrent focus of the project is the remnants of a statue titled "To the glory of the colonial expansion", which in the 1960s was taken down and has since been rotting away on the site.


//


Video: Jan Mammey & Falk Messerschmidt
Text: Arno Bertina
Stimme / Voice: Lola Eliakim



Für Untertitel "CC" anklicken / Click "CC" for subtitles.



<<